BAUSTELLE BOBINET BAUMINSELN

Zusammen mit Peter Thies (Maschinenbau Thies/Edingen) habe ich ein serielles Baum-Pflanzgefäß für das Bobinet-Quartier in Trier-West entwickelt. Die Bauminseln können flexibel im Quartier zur Verkehrsberuhigung platziert werden. Aufgrund ihrer Wuchsform als Heister bilden die Bäume (Gleditsia triacanthos ´Sunburst´ - Gold-Gleditsie) ein Vegetationsvolumen, das horizontal in den Verkehrsraum hineinragt und ihn stetig verkleinert. Das mit Baumsubstrat gefüllte Pflanzgefäß bietet einen großzügigen Wurzelraum mit bodenseitigem Wasserspeicher. Der Inhalt der Gabionenhülle ist je nach Lokalität variabel definierbar - in diesem Fall ist es Rheinkies.

Auftraggeber: egp - Gesellschaft für urbane Projektentwicklung

Facebook Twitter Flickr LinkedIn