HAUSGARTEN FAMILIE SCHWAHN

Trier

Die Aufwertung des Gartens der Familie Schwahn hat zum Ziel ihn "optisch" zu vergrößern und klarer zu gliedern. Hierfür dient die große Wasserschale als zentraler, ganzjähriger Blickpunkt und Ruhepol. Die Diagonalen als längste Strecken des Gartens sind durch die Schwingung der Pflasterzeilen stärker betont. Zier-Rharbarber mit seinen großen Blättern im Vordergrund steht im Kontrast zu kleinblättrigen Pflanzen im Hintergrund und bewirkt eine perspektivische Vergrößerung des Gartens.

Eine "Kräuter-Bar" in direkter Nähe der Küche fordert zur sinnlichen Bereicherung der täglichen Speisen auf.  Auf dem Stahl-Hochbeet finden sich viele frische Würz- und Teekräuter auf angenehmer Erntehöhe zum selberpflücken.

Facebook Twitter Flickr LinkedIn